Kontakt | Anfahrt | Impressum
Infos zur Nichtraucherwerkstatt

NÄCHSTE TERMINE

05.10.17 | 18:30 Uhr Infoveranstaltung


12.10.17 | 18:30 Uhr Nichtraucherkurs


Was ist die Nichtraucherwerkstatt?
Die Nichtraucherwerkstatt bietet fachliche Beratung für Raucher/innen in Münster und Umgebung sowie qualifizierte Unterstützung beim Rauchausstieg. Die Tabak- bzw. Rauchentwöhnung, d. h. die aktive Hilfe für Raucher/innen, die ihre Abhängigkeit überwinden möchten, steht im Zentrum der Arbeit. Ein weiteres Aufgabenfeld besteht in der allgemeinen Aufklärung über die Wirkungsweise und Folgen von Tabakabhängigkeit sowie Methoden der Entwöhnung. Dies umfasst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Präventionsveranstaltungen (z. B. für Schulen) sowie Schulungen für Fachkräfte im Gesundheitswesen. Die Nichtraucherwerkstatt wurde Ende 2005 gegründet und wird geleitet von Dipl.-Sozialarbeiter Holger Schulz. Neben Fortbildungen im Bereich der Beratung und Krisenintervention verfügt er als Kursleiter über unterschiedlichste Weiterbildungen im Bereich der Tabakentwöhnung (IFT München: "Rauchfrei-Programm"; WiT Universität Tübingen: "Nichtraucher in 6 Wochen"; IRT Bayern: "RauchfreiWerden"), über mehrjährige praktische Erfahrung in der Tabakentwöhnung sowie - für viele Teilnehmer/innen nicht unerheblich - auch über eine zwanzigjährige eigene Erfahrung als Raucher.


             

Was ist das Besondere an unserem Angebot?
Unser Beratungs- und Kursangebot ist wissenschaftlich fundiert. Wir verwenden ausschließlich wissenschaftlich überprüfte und fachlich anerkannte Methoden. Unser Konzept ist verhaltensorientiert und legt besonderen Wert auf eine individuelle Herangehensweise.
Der Name "Nichtraucherwerkstatt" steht für ein 'aktives' Konzept. Bei uns werden Sie in kein Schema gesteckt. Mit Hilfe fachlicher Begleitung erarbeitet sich jede/r Teilnehmer/in eine ganz eigene, individuelle Strategie. Hierfür erhalten sie jedoch jede Menge Infos, Strategien, praktische Tipps und gezielte Anleitung. Unsere Gruppenkurse sind auf maximal zehn TN begrenzt, um eine individuelle Begleitung zu gewährleisten.
Auf unsere Unterstützung brauchen Sie nicht lange zu warten. Unsere Gruppenkurse beginnen ca. alle zwei Monate neu. Auch wenn Sie noch unsicher sind, ob ein Rauchstopp für Sie tatsächlich in Frage in Frage kommt, oder wenn Sie den Ausstieg in Eigenregie planen, beraten wir Sie gerne und kurzfristig.

Unsere Beratung ist generell kostenfrei. Unser Gruppenkurs wird von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.


Wie arbeitet die Nichtraucherwerkstatt?
Die Arbeitsweise der Nichtraucherwerkstatt ist dienstleistungsorientiert. Wir missionieren niemanden zum Nichtrauchen, sondern wir bieten Raucherinnen und Rauchern, die mit dem Rauchen aufhören möchten oder die ihr Rauchverhalten ändern oder überprüfen möchten, gezielte fachliche Unterstützung.

KEINESFALLS wollen wir mit unseren Angeboten zu einer Diskrimierung von Raucherinnen und Rauchern beitragen! Auch wenn ein Rauchausstieg für Sie zur Zeit nicht in Frage kommt, beraten wir Sie gern. Bei unserer Beratung legen wir Wert auf Sachlichkeit, Zieloffenheit und persönliche Wertschätzung.

Die meisten Raucher/innen rauchen mehr oder weniger 'unfreiwillig' - aus Gewohnheit und Abhängigkeit. Bei vielen ist die Motivation schon lange da, etwas zu ändern. Sie warten lediglich - oft jahrelang - auf den "richtigen Zeitpunkt" und hoffen, dass der "KLICK im Kopf" irgendwann von ganz allein kommt.
Bei uns kann man das Warten beenden und sich gezielt darüber beraten lassen, ob, wann und unter welchen Umständen ... ein Rauchausstieg sinnvoll ist und auf welche Weise er ggf. erfolgreich und möglichst stressfrei gelingen kann.

Denn für den KLICK im Kopf kann man tatsächlich einiges tun.

Eine Kursteilnahme steigert Ihre Erfolgsaussicht gleich auf mehrfache Weise:

  • Sie erhalten systematische Anleitung, um Ihren Weg zur Rauchfreiheit gezielt, planvoll und souverän anzugehen.

  • Ihr Vorhaben wird für Sie auf angenehme Weise verbindlicher,
    in einer Gruppe finden Sie darüber hinaus Mitstreiter/innen: Erfahrunsaustausch, gegenseitige Unterstützung und Motivation.

  • Gezielte Anleitung und systematischer Erfahrungsaustausch helfen Ihnen dabei, den "Hebel im Kopf" nachhaltiger umzustellen.

  • Der Erfahrungsaustausch mit anderen lässt Ihre eigene Herangehensweise geduldiger und humorvoller werden:
    auf diese Weise kann der Rauchstopp sogar Spaß machen.

Statt ‚Erfolgsgarantie’: Nachbetreuung
Die Verantwortung für einen erfolgreichen und dauerhaften Rauchausstieg liegt selbstverständlich bei Ihnen selbst. Ihren Erfolg können wir daher nicht garantieren - jedoch unsere bestmögliche fachliche Unterstützung. Daher bieten wir Ihnen eine intensive Begleitung auch nach Kursende. Im Rahmen unserer Nachbetreuung können Sie jederzeit kostenfrei und kurzfristig unsere Einzelberatung in Anspruch nehmen - persönlich sowie per Telefon und Mail.