Kontakt | Anfahrt | Impressum
Tabakentwöhnung für Unternehmen, Behörden und soziale Einrichtungen

 
In der Gruppe ist manches einfacher.

Wir senden Ihnen gerne unser Konzept für die betriebliche Tabakentwöhnung!

Ein Plus für das Betriebsklima
Von betrieblichen Nichtraucherkursen profitieren alle Seiten.
Den „Hauptgewinn“ erzielen selbstverständlich die teilnehmenden Raucher: gesünder leben, mehr Zeit und Geld, bessere Lebensqualität und körperliche Fitness, und nicht zuletzt die Erfahrung gegenseitiger Unterstützung und eines gestärkten Selbstvertrauens.
Auch die nichtrauchenden Kollegen profitieren von der neuen Rauchfreiheit ihrer Kollegen, sie werden weniger mit unangenehmen Nebenfolgen (wie unnötige Pausen, Qualmgeruch, höherer Vertretungsumfang) konfrontiert.
Darüber hinaus wird das schwierige Thema 'Nichtraucherschutz' positiv beeinflusst. Unterstützende Angebote erhöhen in der Regel bei allen Beteiligten die Dialogbereitschaft.


Meßbarer Gewinn für Ihr Unternehmen
Zufriedene und gesunde Mitarbeiter sind für jedes Unternehmen auch ein wichtiger Faktor für wirtschaftlichen Erfolg. Die Gesundheitsförderung in Betrieben wird daher immer wichtiger. Bei rauchenden Mitarbeitern stellt ein erfolgreicher Rauchstopp diesbezüglich das mit Abstand effizienteste Mittel dar.

Regelmäßiger täglicher Tabakkonsum ist Hauptverursacher zahlreicher schwerwiegender Krankheiten (COPD, Arteriosklerose, Krebs) und beeinträchtigt das Immunsystem. Langjähriger Tabakkonsum von Mitarbeitern führt zu erheblichen Mehrkosten durch eingeschränkte Leistungsfähigkeit sowie durch einen erhöhten Personalausfall aufgrund längerer Pausen- und Krankheitszeiten bis hin zum längerfristigen Ausfall oder sogar Verlust von Mitarbeitern.

Erfolgreiche Nichtraucherkurse erhöhen daher die Leistungsfähigkeit und Produktivität ihrer Mitarbeiter und wirken sich nachhaltig positiv auf die Unternehmensbilanz aus.


Vorteile der betriebsinternen Tabakentwöhnung
Für Ihre Mitarbeiter ist ein betriebsinternes Angebot zur Tabakentwöhnung eine angenehme, oft sogar die einzig praktikable Möglichkeit zur Teilnahme. Die private Teilnahme an Abendkursen erfordert ggf. lange Fahrzeiten und ist nach einem Arbeitstag nicht mehr sonderlich attraktiv.

Ein betriebsinterner Kurs bietet diverse Vorteile:
- die Teilnehmer kennen sich in der Regel bereits untereinander und können sich auch außerhalb der Kurstreffen gegenseitig unterstützen
- für viele Kursteilnehmer bedeutet die gemeinsame Umsetzung ihres Vorhabens mit Kollegen eine zusätzliche Motivation
- ihre Mitarbeiter brauchen für den Kurs keine zusätzlichen Fahrtzeiten aufzuwenden und müssen sich nicht auf fremde Gruppenteilnehmer einlassen
- zusätzliche Attraktivität kann die Kursteilnahme für Ihre Mitarbeiter durch einen Kostenzuschuss oder die (teilweise) Anerkennung als Arbeitszeit erhalten


Unser Kursangebot - bei Ihnen vor Ort
Für Unternehmen, Behörden und sonstige Einrichtungen bieten wir unser Kursangebot "Endlich Nichtrauchen" als betriebsinternes Kursangebot an.

Im Rahmen einer kostenfreien Informationsveranstaltung (bei Ihnen vor Ort) lernen Ihre Mitarbeiter unser Konzept im Vorfeld unverbindlich kennen. Bei entsprechender Nachfrage führen wir anschließend unseren Kurs "Endlich Nichtrauchen" in Ihrem Betrieb durch.

Unser Gruppenkurs „Endlich Nichtrauchen“ umfasst sieben Kurseinheiten mit einem Umfang von jeweils 1,5 Zeitstunden. Der zeitliche Rahmen richtet sich nach Ihren betrieblichen Erfordernissen. Idealerweise findet der Kurs einmal wöchentlich statt, abweichende Terminierungen sind möglich. Der Kurs kann auch als Kompaktseminar* durchgeführt werden.

In den ersten drei Sitzungen wird der Rauchstopp vorbereitet und ein individueller Rauchstopp-Termin festgelegt. In weiteren vier Sitzungen wird der erste rauchfreie Monat begleitet. Gezielte Informationen sowie der Erfahrungsaustausch in der Gruppe helfen dabei, den "Hebel im Kopf" Stück für Stück umzustellen und die neue Rauchfreiheit im eigenen Alltag zu stabilisieren. Die Gruppengröße ist auf maximal 10 Teilnehmer/innen begrenzt.

*Als Kompaktseminar wird unser Kurs in zwei Blöcken von jew. 5 Stunden durchgeführt. In Block I (Kurseinheiten 1-3) wird der Rauchstopp vorbereitet. Block 2 (Kurseinheiten 5-7) hat abschließend die langfristige Abstinenzstabilisierung zur Aufgabe. Dazwischen bietet ein freiwilliges Kurztreffen (1,5 h, Kurseinheit 4) zeitnah nach dem Rauchstopp die Gelegenheit, sich bei Bedarf über die ersten Abstinenzerfahrungen auszutauschen und mögliche schwierige Situationen zu besprechen. Darüber hinaus besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit individueller Beratung per Mail und Telefon.


Aufwand und Kosten für Ihr Unternehmen
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 185 Euro. Gesetzlich versicherte Mitarbeiter erhalten bei regelmäßiger Teilnahme einen Zuschuss von der Krankenkasse. Falls eine Informationsveranstaltung im Vorfeld gewünscht ist, berechnen wir diese gesondert (180 Euro). Bei Anfahrten außerhalb von Münster kommt eine Fahrtaufwandspauschale in Höhe von 1,50 Euro / Entfernungskilometer hinzu.

Eine (anteilige) Kostenübernahme der Kursgebühr von Seiten des Betriebes fördert die Teilnahmemotivation für Ihre Mitarbeiter in der Regel erheblich. Gesundheitsfördernde Leistungen sind bis zu 500 € pro Jahr und Mitarbeiter steuerfrei.

Sie stellen lediglich die Räumlichkeiten (für Informationsvortrag und ggf. Kurstreffen) und machen unsere Angebote Ihren Mitarbeitern bekannt. Hierfür versorgen wir Sie gerne mit Plakaten, Prospekten und Tipps.

Alles Weitere übernehmen wir.


Unser Konzept als Download
In einer Kurzfassung können Sie hier unser Konzept für die betriebliche Tabakentwöhnung als PDF-Datei herunterladen:

[NRW-Konzept zur betrieblichen Tabakentwöhnung]

Für ein persönliches Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.